Blog

Veganer Käse – unsere 12 liebsten Käsealternativen

Käsealternativen

Alles (veganer) Käse oder was?

Unterhält man sich mit Menschen, die sich auch vegan ernähren, dann hört man vor allem auch immer wieder, wie schwer es doch ist einen veganen Käseersatz zu finden, der sowohl im Geschmack, als auch in seiner Konsistenz und seinen Verarbeitungseigenschaften dem “Original” in Nichts nachsteht. Käse ist nämlich nicht nur sehr facettenreich im Geschmack, sondern er lässt sich auch auf unglaublich vielfältige Weise einsetzen, wie zum Beispiel als Brotbelag, als Topping für eine Tomatensoße, als Pizzabelag, zum Überbacken und und und. Es gibt sehr viele Gerichte, bei denen Käse in verschiedensten Formen zum Einsatz kommen kann und die durch den Käse überhaupt erst das gewisse geschmackliche Etwas erhalten. Aber keine Sorge, als Veganer muss man heutzutage keineswegs auf den vollmundigen Käsegeschmack verzichten. Es gibt nämlich mittlerweile eine Vielzahl an veganen Alternativen, mit denen man Käse ganz einfach ersetzen kann.

Veganer Käse - geht das überhaupt?

Zuerst einmal möchten wir aber herausfinden, warum es denn überhaupt so schwierig ist, veganen Käse herzustellen, der genauso wie “herkömmlicher” Käse, der aus Milch hergestellt wurde, schmeckt.

Käse enthält einen gewissen, mehr oder weniger hohen Anteil an Fett. Fett ist ein wichtiger Geschmacksträger. Wenn dieses Fett im veganen Käseersatz fehlt, dann kann es leider sein, dass der vegane Käse nicht cremig und vollmundig, sondern teilweise ziemlich trocken schmeckt. Um dieses tierische Fett zu ersetzen, werden dem veganen Käse häufig pflanzliche Fette hinzugefügt. Es ist allerdings sehr schwierig, pflanzliche Fette zu finden, die die gleichen Eigenschaften und vor allem auch einen ähnlichen Geschmack wie tierische Fette haben. Ein weiterer Punkt, der die Herstellung von veganem Käse erschwert, sind die jeweiligen Zutaten die verwendet werden, um den Käseersatz herzustellen. “Echter” Käse wird, wie wir alle wissen, aus Kuh-, Schafs- oder Ziegenmilch hergestellt. Anstelle von Milch werden bei der Herstellung von veganem Käse beispielsweise Soja oder Mandeln verwendet. Diese Lebensmittel haben, je nach Sorte und Verarbeitung, einen mehr oder weniger starken Eigengeschmack. Und so kann es leider schnell passieren, dass veganer Käseersatz leider gar nicht nach Käse, sondern eben nach Mandeln, Soja oder Cashew schmeckt. Klar, mit der Zeit gewöhnt man sich natürlich an den neuartigen Geschmack aber das wahre “Käseerlebnis” ist es natürlich nicht. Erst Recht für Menschen die gerade frisch auf eine vegane Ernährung umsteigen und sich daher noch von dem typischen Käsegeschmack nicht losreißen wollen.

veganer Käse

Veganer Käse - unsere Liebungsprodukte!

Auch uns fiel es anfangs wirklich sehr schwer, auf Käse zu verzichten. Wir waren immer wieder offen für neue vegane Käsealternativen und haben wahnsinnig viel getestet. Und dabei wurden wir leider sehr oft bitter enttäuscht. Es war unter vielen Produkten einiges dabei, was uns geschmacklich so gar nicht überzeugt hat… Aber dann gab es auch wieder Produkte bei denen wir dachten: “Wow, ist das lecker! Warum haben wir das noch nicht früher entdeckt?”

Aber wie sagt man so schön? Probieren geht nun mal über studieren und so haben wir mit der Zeit auch immer mehr tolle vegane Käselternativen entdeckt, die uns wirklich überzeugt haben. Mittlerweile gibt es eigentlich nichts, mehr was uns fehlt. Denn wir haben unsere liebsten veganen Alternativen zu Streichkäse bzw. Frischkäse, Parmesan, Reibekäse, Scheibenkäse, Käse am Stück und sogar Raclettekäse gefunden, die vollkommen unseren Erwartungen entsprechen. Diese wollen wir euch natürlich nicht vorenthalten und daher findet ihr nachfolgend nun unsere zwölf liebsten, veganen Käsealternativen.

Soyananda frisch

Soyananda Frisch* ist eine fermentierte Bio-Soja Alternative zu Frischkäse. Der vegane Frischkäse von Soyananda sieht nicht nur aus wie typischer Frischkäse, sondern er ist auch genauso cremig, was wahrscheinlich an den pflanzlichen Ölen liegt, die im Käse enthalten sind.
Wer jetzt denkt, dass veganer Käse aus Soja sicherlich diesen typischen Sojageschmack haben muss, der irrt sich bei diesem Käse hier gewaltig. Wir wissen nicht wie, aber Soyananda hat es tatsächlich hinbekommen, dass der vegane Frischkäse auch wirklich nach Frischkäse und nicht nach Soja schmeckt. Daher könnt ihr ihn auch genauso vielseitig verwenden.
Wir essen den veganen Frischkäse von Soyananda beispielsweise wahnsinnig gerne auf einem knusprigen Brot oder Brötchen. Er eignet sich aber auch super um Nudeln (z.B. Cannelloni) damit zu füllen oder auch als Dip für leckere Gemüsesticks.
Erhältlich ist der vegane Frischkäse in den Sorten Natur, Kräuter-Knoblauch, Tomate, grüner Pfeffer und Meerrettich. Wir persönlich finden alle Sorten sehr gut, unsere Lieblingssorten sind allerdings Kräuter-Knoblauch und Tomate.

veganer streichkäse
Frisch cremiges Streichglück - Made with Luve

Die Firma Made with Luve ist sicherlich vielen durch ihre Lupinenmilch ein Begriff. Aber diese Firma produziert nicht nur Milch, sondern auch andere leckere Sachen aus Lupinen wie das Frisch cremige Streichglück*. Hört sich ja interessant an, aber was ist das überhaupt?
Das frisch cremige Streichglück ist ein leckerer veganer Frischkäse, den es in drei unterschiedlichen Geschmacksrichtungen gibt: Bruschetta, Kräuter und Natur. Alle drei Sorten sind sowohl gluten- sowie auch sojafrei.
Die Konsistenz vom veganen Frischkäse steht dem “Original” in nichts nach. Das vegane Streichglück ist nämlich wahnsinnig cremig und lässt sich sehr gut verstreichen. Die Sorten Bruschetta und Kräuter enthalten verschiedene Kräuter und haben dadurch einen tollen frischen Geschmack. Wir würden sogar soweit gehen zu behaupten, dass wenn jemand nicht wüsste, dass er gerade veganen Frschkäse isst, es in diesem Fall auch nicht bemerken würde.

Frischkäse vegan
Der Frische - Happy Cheeze

Der Frische* von Happy Cheeze ist, wie der Name schon vermuten lässt, eine vegane Alternative zu Frischkäse. Das Besondere an den Produkten von Happy Cheeze ist, dass sie komplett frei von Soja sind. Alle veganen Käsealternativen werden hier nämlich auf Cashewbasis hergestellt. Wahrscheinlich kommt hierdurch auch der etwas höhere Preis zustande, da Cashews ja nicht ganz günstig sind. Aber wir können eines sagen: Es lohnt sich definitiv für diesen Käse etwas mehr auszugeben. Er ist wirklich ein Traum!
Er hat eine tolle cremige Konsistenz und einen sehr dezenten Cashewgeschmack, der allerdings überhaupt nicht störend ist, sondern perfekt mit den anderen Zutaten abgestimmt wurde. Unsere Lieblingssorte “Kräuter der Provence” enthält verschiedene Kräuter wie Thymian, Oregano und Basilikum und ist einfach das perfekte Geschmackserlebnis, da der Frischkäse sowohl cremig aber auch gleichzeitig würzig und frisch schmeckt.

Happy Cheeze Käse vegan
Der Gereifte - Happy Cheeze

Wer einen vollmundigen und gereiften Käse mag, der wird den veganen gereiften Käse von Happy Cheeze lieben! Happy Cheeze hat mit der Gereifte* eine vegane Käsereihe auf den Markt gebracht die unvergleichlich lecker und aromatisch ist.
Es gibt den gereiften veganen Käse in verschiedenen tollen Geschmacksrichtungen wie beispielsweise Bärlauch, griechische Kräuter, Blaubeer-Thymian usw. Das Sortiment ist so umfangreich, dass die Auswahl wirklich schwer fällt und einem fast nichts anderes übrig bleibt, als alle Sorten einmal durchzutesten 🙂
Wie alle Produkte von Happy Cheeze ist übrigens auch dieser vegane Käse hier auf Cashewbasis hergestellt und vollkommen frei von Soja. Er ist damit auch sehr interessant für alle Personen die an einer Sojaallergie leiden.
Wir finden den Käse übrigens nicht nur lecker aufs Brot, sondern auch perfekt für eine Käseplatte oder als Snack zu einem leckeren Wein.

Käse vegan happy cheeze
Vantastic Foods Grattugiato

Grattugiato – alleine der Name lässt doch schon die Herzen von allen Pastafans höher schlagen!

Der vegane Käse Grattugiato* von Vantastic Foods hört sich nicht nur an wie italienischer Parmesan, er schmeckt auch genauso! Hergestellt auf Sojabasis, hat er einen leicht würzigen Geschmack und ist das perfekte Topping für alle italienischen Nudelgerichte, Pizzen oder auch für Aufläufe. Ihr könnt ihn genauso verwenden, wie ihr es von Parmesan her auch kennt.
Durch die praktische Dose lässt er sich nämlich ganz einfach über verschiedene Gerichte streuen und verleiht diesen einen wahnsinnig leckeren würzigen Geschmack.
Kleiner Tipp von uns: Der vegane Parmesan ist auch perfekt dazu geeignet, falls ihr Soßen abbinden und ihnen gleichzeitig eine würzige Note verleihen wollt.

Parmesan vegan
No Muh Käse von Vegusto

Wer sollte wohl so ziemlich am besten wissen wie man leckeren (veganen) Käse herstellt? Richtig, die Schweizer natürlich! Und daher ist es auch kein Wunder, dass Vegusto (Schweizer Firma) vegane Käsealternativen herstellt, die so unglaublich lecker sind, dass es dich von den Socken hauen wird! Die Rede ist vom unglaublich leckeren No Muh Käse*. Und ja, er ist es allein schon wegen seines coolen Namens auf jeden Fall wert, dass man ihn probiert. Aber auch geschmacklich wird er dich umhauen.
Es gibt den No Muh Käse in zig verschiedenen Sorten: Würzig (Rezent), Dezent, Golden, Mild, mit Walnüssen, als Raclettekäse und und und. Die Auswahl ist gigantisch und zudem sind alle No Muh Sorten auch noch glutenfrei und palmölfrei. Bei diesem veganen Käse würde keiner, der es nicht weiß, merken dass der Käse nicht aus Milch besteht.

Vegusto Käse vegan
Der Hirte - Lord of Tofu

Der Hirte* ist, wie der Name schon sagt, ein veganer Hirtenkäse mit Paprika. Der Käseersatz wird aus fermentiertem Tofu, Paprika und verschiedenen Kräutern hergestellt und ist zudem glutenfrei.
Er hat eine etwas festere aber trotzdem cremige Konsistenz. Der Geschmack ist mild und leicht würzig. Er erinnert vom Geschmack her etwas an griechischen Feta. Einen Tofugeschmack schmeckt man unserer Meinung nach überhaupt nicht heraus. Der vegane Hirtenkäse ist perfekt geeignet, um ihn pur auf einer Scheibe Brot, gewürfelt in einem griechischen Salat oder auch gegrillt zu essen.

leckerer veganer käse
Simply V Reibegenuss

Der Simply V Reibegenuss ist perfekt für alle die eine vegane Käsealternative zum klassischen Reibekäse suchen. Der Reibegenuss* wird auf Mandelbasis hergestellt und lässt sich für viele verschiedene Gerichte wie beispielsweise Pizzen, Lasagne, Aufläufe oder auch ein leckeres Risotto nutzen. Er schmilzt im Ofen perfekt, zieht tolle Fäden, hat eine leichte Würze und vor allem auch die typische Käsefarbe. Er ist definitiv eines unserer Lieblingsprodukte wenn es um überbackene Gerichte geht.
Unser Tipp: Wenn du den veganen Reibekäse von Simply V mit etwas selbstgemachtem Hefeschmelz (aus Hefeflocken*) mischt, dann bekommst du den perfekten, geschmolzenen Käse hin, der an Cremigkeit fast nicht mehr zu übertreffen ist.

Simply V Käse vegan
Wilmersburger Scheiben

Ob zum Frühstück, als Snack, auf dem Sandwich oder zum Vesper. Die veganen Käsescheiben* von Wilmersburger passen zu unzählig vielen Gelegenheiten.
Und genauso vielfältig wie die Einsatzmöglichkeiten sind auch die Geschmacksrichtungen. Hast du eher Lust auf Classic, Paprika, Chili, Kräuter oder Tomate-Basilikum? Hier ist wirklich für jeden Geschmack etwas dabei und die Entscheidung fällt bei der großen Auswahl wirklich schwer. Aber bei einem kann man sich sicher sein: Alle die den typischen Käsegeschmack vermissen, kommen hier definitiv auf ihre Kosten.

Wilmersburger Käse vegan
Bedda Scheiben zum Schmelzen

Die Scheiben zum Schmelzen* von Bedda machen ihrem Namen alle Ehre. Ihr könnt sie auf ein leckeres Burgerpatty, einen Toast oder sogar in ein Raclettepfännchen legen. Die veganen Käsescheiben schmelzen genauso gut wie man es vom tierischem Original her auch kennt und sie verleihen euren Gerichten eine cremige und gleichzeitig auch leicht würzige Note.
Also holt am besten gleich den Sandwichmaker und den Raclettegrill raus und probiert die leckeren veganen Käsescheiben am besten gleich selbst aus! Hergestellt werden die Scheiben zum Schmelzen übrigens auf Basis von Kokosöl und sie sind zudem vollkommen frei von Gluten, Soja und Palmöl.

vegane Käsealternativen
Hefeflocken

Zugegeben, Hefeflocken sind jetzt nicht die typische vegane Käsealternative aber trotzdem dürfen sie in dieser Auflistung hier nicht fehlen. Wieso? Weil sich aus Hefeflocken* ein toller cremiger Hefeschmelz herstellen lässt, den du perfekt zum Überbacken verwenden kannst. Hefeflocken gehören daher in jede vegane Küche, da der daraus hergestellte Hefeschmelz wirklich DIE absolute Geheimzutat ist, wenn es um einen perfekten veganen Käse zum Überbacken ist.
Du kannst Aufläufe, Pizzen oder Gratins sowohl pur mit dem Hefeschmelz überbacken, oder du mischt den Hefeschmelz (so wie wir es machen) mit einem anderen veganen Käse deiner Wahl für das perfekte Schmelz- und Geschmackserlebnis!
Übrigens: Hefeflocken sind ein echter Allrounder, denn du kannst sie auch zum Binden von Saucen, Suppen und Salaten verwenden.

Hefeflocken Käse

So viele vegane Käsesorten!

So das war sie! Unsere Auflistung an unseren liebsten veganen Käsesorten. Wie du siehst ist vegane Ernährung wahnsinnig umfangreich und auch im Markt der veganen Käsealternativen hat sich in den letzten Jahren unglaublich viel getan.
Und das ist sicher noch lange nicht das Ende! Wir durchstöbern ständig Supermärkte, Onlineshops und Messen und stoßen immer wieder auf neue tolle Produkte die wir bis dato nicht kannten. Aber keine Sorge! Sollten wir einen neuen veganen Käse finden, von dem wir so begeistert sein sollten, dass wir ihn euch nicht vorenthalten wollen, dann werden wir ihn hier in unsere Hall of Fame aufnehmen. Denn wir wollen ja nicht, dass du ein unvergessliches Geschmackserlebnis verpasst 🙂

Du weißt nicht wo du veganen Käseersatz kaufen kannst? Dann schau doch am besten mal bei den veganen Onlineversandhändlern
Alles-Vegetarisch.de*, Veganblitz* oder Vekoop* rein. Hier findest du eine riesengroße Auswahl an veganen Käsealternativen und weiteren tollen veganen Produkten. Aber auch bei Amazon* vergrößert sein Sortiment ständig und bietet immer mehr vegane Produkte an.

Weitere interessante Beiträge

veganer Hackbraten
Veganer Hackbraten Rezept

Nun kennst du verschiedene tolle Alternativen zu Hackfleisch.
Am besten schnappst du dir nun ein veganes Hackfleisch davon und probierst unser tolles Rezept für einen veganen Hackbraten aus.
Der Hackbraten ist nicht nur einfach in der Zubereitung, sondern auch wahnsinnig saftig und mega lecker!

Ernährungsformen
Ernährungsformen - welche gibt es?

Wie der Mensch sich eigentlich ernähren soll, das treibt uns und auch die Medien regelmäßig um. Die unterschiedlichsten Ernährungsformen versuchen wir euch im folgenden Beitrag aufzudröseln und zu erklären.
Welche Motive stehen hinter einer Ernährungsumstellung? Was sind die aktuellen Trends?

vegetarische Gerichte
Die Vielfalt ohne Fleisch!

Meistens wird der Verzicht auf Fleisch von vielen als eine persönliche Einschränkung angesehen.
Experimentierfreude und ein völlig neuer Fokus auf die eigenen Essgewohnheiten, bieten aber eben nicht nur den immer gleichen Einheitsbrei.
Eine Pflanzliche Ernährung ist unendlich vielfältig und vorallem auch lecker und daher auch ganz sicher alles andere als langweilig!

Affiliate Links / Werbelinks

* = Die mit Sternchen * gekennzeichneten Links sind Affiliate-Links/Werbelinks.